16. Merseburger DEFA Filmtage

„Wovon wir träumten – 75 Jahre DEFA“

Rarität im Domstadtkino

DEFA-Kult auf 35 Millimetern

Merseburg. Nach den Open-Air-Filmvorführungen im Sommer und den Filmgesprächen im Oktober wartet an diesem Wochenende das letzte Highlight der 16. Merseburger DEFA-Filmtage 2021 auf Sie!
Am 13. November 2021 um 19.30 Uhr läuft der Filmklassiker „Im Spannungsfeld“ von 1970 im Domstadtkino Merseburg. Der Film thematisiert das Verhältnis zwischen Mensch und Technik in der Arbeitswelt.

Die Aufführung stellt dabei durchaus eine Herausforderung dar, denn es gibt nur noch wenige Kinos, die die Technik vorhalten, um 35-Millimeter-Filme zeigen zu können: Der Film wird auf mehreren Filmrollen geliefert. Diese müssen von einem gelernten Filmvorführer eingelegt werden. Beim Wechsel der Rollen entstehen die für 35-Millimeter-Filme typischen Pausen, die ältere Cineasten vielleicht noch aus ihrer Jugend kennen. Sie sorgen für eine nostalgische Atmosphäre.
Im anschließenden Filmgespräch diskutiert Moderator Gerd Lampe mit Schauspieler Volkmar Kleinert.
Karten für die Veranstaltung gibt es an der Abendkasse oder online unter: https://domstadtkino-merseburg.de/kinoprogramm/alle-filme/

 

Pressekontakt
Dr. Halina Czikowsky
Tel.: + 49 179 240 990 5
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

© 2020 Förderverein Kino Völkerfreundschaft Merseburg e.V.

 

© 2018 Your Company. Designed by JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.