16. Merseburger DEFA Filmtage

„Wovon wir träumten – 75 Jahre DEFA“

DEFA-Filme zur Kulturschatz-Weihnacht, u.a. "Die gestohlene Nase"

DEFA-Raritäten auf der Kinoleinwand

Am 8. Dezember ist in Merseburg ganz schön was los. Nicht nur im Schlosshof locken der Weihnachtsmarkt und in der Innenstadt die Geschäfte, auch die „1. Kulturschatz-Weihnacht“ öffnet Türen und Herzen. Die Kulturschatzpartner haben dafür ein breites Programm auf die Beine gestellt. Bereits ab 13 Uhr laden Sie ihre Besucher zu besonderen Aktionen ein.

Auch der Förderverein „Kino Völkerfreundschaft“ beteiligt sich und hat dafür tief in der DEFA-Kiste gekramt. Auf die Leinwand des Domstadtkinos kommen echte Raritäten für Jung und Alt. Ab 14.00 Uhr flimmern die DEFA-Trickfilme „Die Weihnachtsgans Auguste“, „Hirsch Heinrich“ sowie „Die gestohlene Nase“. Wer eher eine richtig gute Komödie erleben möchte, sollte „Ach, du fröhliche...“ nicht verpassen. Der Klassiker mit Erwin Geschonneck startet 18.30 Uhr. Karten gibt es entweder an der Kinokasse oder bereits vorab auf: https://bit.ly/2PaQDx5

6,50 € kosten die Tickets für die Trickfilme, 8,00 € das Kinoerlebnis mit Erwin Geschonneck. Das ganze Programm zur Kulturschatz-Weihnacht finden Sie hier.


 

© 2020 Förderverein Kino Völkerfreundschaft Merseburg e.V.

 

© 2018 Your Company. Designed by JoomShaper

Die 15. Merseburger DEFA-Filmtage stehen unter der
Schirmherrschaft des Landrates des Saalekreises.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.